Ratgeber für den Schulbeginn

Erster Schultag Outfit

"Der erste Eindruck zählt" - dieses altbekannte Sprichwort kennen die meisten schon von Kindesbein an. Denn ein schlechter erster Eindruck lässt sich auch durch einen tollen Charakter schwer ausgleichen.

Kleidung zu besonderen Anlässen

Daher ist es selbstverständlich, dass man sich vor Vorstellungsgesprächen, zu besonderen Anlässen, beim ersten Date oder vor Antritt des neuen Jobs genau überlegt, welches Outfit dem Zweck entspricht. Das diese Regel auch schon bei Kindern gilt, wird häufig unterschätzt. Gerade am ersten Schultag ist die Wahl der richtigen Kleidung besonders wichtig, denn schließlich wird das Kind danach sowohl von den Lehrern als auch den Mitschülern beurteilt. Deshalb ist es wichtig, für das Kind an diesem Tag ein Outfit auszusuchen, dass bei den Lehrern einen guten Eindruck hinterlässt, aber gleichzeitig auch unter Kindern und Jugendlichen als "angesagt" akzeptiert wird. Natürlich sollten auch die Eltern zur Einschulung ihres Kindes ein seriöses Outfit tragen.

Bekleidung beim ersten Schultag

Gerade der allererste Schultag ist für Kinder und Eltern natürlich etwas ganz besonderes. An diesem Tag darf es ruhig etwas schicker sein, denn schließlich wird dieser Tag meist gefeiert. Für Mädchen empfiehlt es sich, ein leichtes, sommerliches Kleid auszusuchen, wenn die Temperaturen es zulassen, aber auch eine Kombination aus Bluse und Rock oder Stoffhose bietet sich an. Bei Jungen ist eine Kombination aus Hemd und Stoffhose empfehlenswert. An allen übrigen ersten Schultagen muss es nicht mehr so schick sein. Hier reicht für Mädchen je nach Alter eine Jeans oder ein Rock mit einer schönen Bluse. Auch ein schön bedrucktes T-Shirt ist geeignet. Für Jungs muss es nicht unbedingt ein Hemd sein. Ein Poloshirt oder T-Shirt und dazu eine Jeans bieten sich an. Gerade bei älteren Kindern sollte man darauf achten, dass das Outfit nicht zu bieder wirkt. Vielleicht hinterlässt das zwar bei den Lehrern einen guten Eindruck, doch andere Kinder finden den "braven" Stil oft altmodisch und langweilig. Andererseits sollten gerade Eltern von Mädchen in der Pubertät dafür sorgen, dass ihr Kind nicht übermäßig geschminkt und tief ausgeschnitten in die Schule geht, denn dies hinterlässt oft bei den Lehrern keinen all zu guten Eindruck. Aber solange das Outfit gepflegt wirkt und dem Kind gut steht, kann nicht mehr viel schief gehen.